Schokoladen-Baileys-Kuchen

  • Etappe 1

    Der Kuchen: Den Ofen auf 175° vorheizen.
  • Etappe 2

    In einer Schmorpfanne, die Butter und die Schokolade erhitzen bis sie geschmolzen sind. Den Zucker, Kakaopulver und Baileys hinzufügen und umrühren bis die Masse karamellisiert und cremig wird. Die Schmorpfanne vom Herd nehmen und einige Minuten abkühlen lassen.
  • Etappe 3

    In einer Rührschüssel, Mehl und Backpulver verrühren. Die Schokoladenmischung hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren. Die Eier hinzufügen und sorgfältig umrühren.
  • Etappe 4

    Den Teig in eine Runde gefettete Backform geben und 40-45 Minuten backen.
  • Etappe 5

    Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und circa 10 Minuten abkühlen lassen.
  • Etappe 6

    Die Schokoladenganache: Die Sahne und Baileys in einer Schmorpfanne erhitzen. Die Schokolade hinzugeben und umrühren bis diese komplett geschmolzen ist.
  • Etappe 7

    Die Schmorpfanne vom Herd nehmen und die Ganache abkühlen lassen bis sie verdickt. Regelmäßig umrühren damit sie schön glatt bleibt.
  • Etappe 8

    Die Ganache bei Raumtemperatur abkühlen lassen und dann aufschlagen. Mit einer Spachtel über den Kuchen streichen.
  • Etappe 9

    Guten Appetit